LN 176

Im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland §5 wird die Meinungsfreiheit definiert. Eine Zensur findet nicht statt. Das gilt auch für die LANDESNACHRICHTEN, und zwar im Rahmen unserer Satzung.

Die Mehrheit des Landesvorstands der DFG NRW e.V. hat den Druck und die Auslieferung der LN 176 verboten und unterbunden, mit der Begründung, darin würden die Finnen und Finnland beleidigt. Damit ist die LN nach etwa 45 Jahre regelmäßigen Erscheinens erstmalig nicht bei den Mitgliedern angekommen.

Die LN 176 kann nun natürlich nicht veröffentlicht werden, aber ich möchte euch ein Demonstrationsexemplar (nach den üblichen Korrekturen) zur Ansicht zur Verfügung stellen. Transparenz und Öffentlichkeit war immer ein Prinzip meiner Arbeit. Und deshalb sollte es auch hier keine Heimlichkeiten geben.

Wir haben die Nummer einigermaßen aktualisiert  (ich will hier ja keine „Museumsnummer“ präsentieren) – alle Termine bis zum 11.12.2019 haben wir rausgenommen, auf die Einladung zur Mitgliederversammlung der DFG Bonn e.V. hatte ich gewartet, aber bis zum Stichtag war sie noch nicht angekommen – wir hätten aber jedenfalls abgewartet, bis sie angekommen wäre und sie dann reingenommen. Der Bericht übe die LDK und alles, was damit zusammenhängt, ist auch raus.

Ihr könnt nun selbst beurteilen, inwieweit in dieser Ausgabe die Finnen und Finnland beleidigt werden.

Ob das nur ein Vorwand war und in Wirklichkeit ganz andere Gründe entscheidend waren, soll dahingestellt bleiben.